Ein eisiger Wind weht....

Bewerbungen

Sei gegrüßt, Fremder!
Du hast von den Legenden des Eisenbart Clans gehört und möchtest ebenfalls ein Teil dieser außergewöhnlichen Zwergenfamilie werden? Dann tritt ein und stelle dich uns vor!

Moderatoren: <EBC> Offiziere, <EBC> Gildenleiter

Forumsregeln
Willkommen beim Eisenbart Clan!

Dass du dich in diesem Bereich unseres Forums aufhältst, legt nahe, dass wir in Kürze eine Bewerbung von dir erwarten dürfen.
In diesem Falle aber eine kleine Anmerkung:
Dieser Forenbereich ist öffentlich zugänglich, sowohl für jeden Internetbenutzer (selbst ohne Registrierung), als auch für z.B. Suchmaschinen wie Google. Folglich: Jede Information, die du hier in einen Beitrag schreibst, wird für lange Zeit im Internet abrufbar bleiben, selbst, wenn sie noch korrigiert oder gar gelöscht würde. Sei dir dessen bitte bewusst und halte nur Informationen fest, die du bereit bist, der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Willst du uns persönliche Dinge schreiben, die nicht für alle Welt bestimmt sind, empfehle ich, dies in direkten Gesprächen mit unseren Offizieren und/oder dem Gildenleiter im Spiel zu tun, oder ihnen hier eine PM (persönliche Nachricht) zukommen zu lassen.

Danke
Gildenleitung
Antworten
Benutzeravatar
Thorgorosch
Beiträge: 0
Registriert: So 15. Jul 2018, 10:04
Kontaktdaten:

Ein eisiger Wind weht....

Beitrag von Thorgorosch » So 15. Jul 2018, 10:29

in Kharanos, als sich ein Zwerg auf den Weg nach Eisenschmiede macht. Mit grimmigen Gesicht stapft er durch den Knöchelhohen Schnee, man sieht ihm an das er vieles gesehen und erlebt hat. Man sieht Narben von Schlachten auf den Armen und im Gesicht. Auf dem Rücken trägt er einen Sack über den Schwert und Schild gespannt sind.

Er bleibt vor Eisenschmiede stehen und schaut sich die riesigen Tore an, wie lange war er nicht mehr hier? Es müssen unzählige Tage sein, er erinnert sich an die Ratsbesprechungen in der Bibliothek, die Kämpfe die er Seite an Seite mit den Zwergen des Eisenbart Clans bestritten hat, die Saufgelage und die Wettkämpfe wer der Stärkste sei. Ein Grinsen huscht über sein Gesicht als er so nachdenkt. Vielleicht finden sich hier noch alte Mitstreiter.

Er nickt den Wachen zu als er die Stadt betritt, was für ein Ort. Er läuft zur Bibliothek um nachzusehen ob dort jemand ist, leider wird er enttäuscht, keiner ist dort. Er geht zum Großen Raum wo man sich immer getroffen hat. Seine Hand streicht über den großen Eichentisch auf dem Ragnarr immer zu Ihnen gesprochen hat. Ob er noch da ist? Gibt es Sungardur noch oder Mero? Ihm fallen noch mehr Namen ein mit denen er sich im Kampf gemessen hat, mit denen er gelacht und gefeiert hat. Fangdiehorde und Svenman die beiden Schurken, das waren Zeiten. Dann fällt ihm ein das man sich wohl kaum an ihn erinnern wird unter dem Namen den er jetzt hat.

Man nannte ihn einst Blendal und er war überzeugter Paladin. Die Zeiten ändern einen und er hat dem Licht entsagt und ist nun in der Kriegerkaste, was auch die Namensänderung mit sich brachte. Er Thorgorosch Feuerreich hinterlässt eine Nachricht beim Bibliothekar von Eisenschmiede für den Eisenbart Clan, er möchte wieder Teil einer Gemeinschaft sein und nicht als Söldner durch die Welt streifen.

OOC:

Hallo meine lieben,

viele kennen mich wohl noch unter dem Namen Blendal oder Belsina, aber ich bin's Sascha. Mittlerweile 37 mit 3 Kindern. Alex, Henri, Norman, Frank, Tobi, Sven usw. wie geht's euch denn so?

Ich möchte zum einen gern wieder ein Teil der Gemeinschaft werden und zum anderen habe ich noch eine Rechnung zu begleichen.

Ich würde mich über eine Wiederaufnahme sehr freuen.

Bis dann

Sascha / Thorgorosch

Benutzeravatar
Sorax
Alderman
Alderman
Beiträge: 345
Registriert: Do 24. Apr 2014, 08:59
Vorname: Benny
BattleTag: Sorax#21201
Charaktere: Sorarix, Soragor, Soratar, Soradu
Wohnort: Bad Soden/Ts
Kontaktdaten:

Re: Ein eisiger Wind weht....

Beitrag von Sorax » So 15. Jul 2018, 15:05

Geht es da um eine Bierrechnung? :D

Alex, Henri, Norman, Frank, Sven ok, das akzeptiere ich, aber Tobi? hmmm :D

Wir schreiben ja schon im bnet, freue mich
Nichts in der Welt ist zuverlässiger als der Glanz des Goldes und die Heimtücke der Elfen.

Eine Zwergenarmee ist wie ein gut gearbeitetes Kettenhemd: Jeder Krieger ist ein eisenhartes Kettenglied, mit den anderen verbunden durch Pflicht, Ehre und Loyalität. Und wie ein Kettenhemd soll kein Schlag sie durchdringen, solange die Kettenglieder stark bleiben.

- Sprichwörter der Zwerge -

Antworten

Bärte, welche dieses Thema besuchten

Enysea (6), Akibono (1), Takeshi (1), Nicanor (1), Turotu (1), Snicktech (1), Stèvia (1), Halgorin (1), Corfynn (2), Grisadine (1), Harier (1), Zymo (2), Sorax (9), Onuras (1), Thorgorosch (7), Romsteelhand (1)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste